Finklhamer Adventmarkt

Zahlreiche Besucher kamen am 25. November zum Adventmarkt der Feuerwehr Finklham. Heuer erstmals bei unserem Feuerwehrhaus. Bei den Ausstellern konnte man sich mit dekorativen Weihnachtsartikeln, diversen Honigsorten, selbstgemachten Schnäpsen oder Likören eindecken. Die Jugendgruppe verkaufte die selbstgebundenen Adventkränze. Der Reinerlös kam 1:1 der Jugend der F. F. Finklham zu Gute. Eine Abordnung der Musikapelle Scharten stimmte uns mit Weihnachtsliedern auf die Adventzeit ein. Nach der ausgiebigen Shoppingtour, konnten sich die Besucher bei Bratwürsteln und frischen Bauernkrapfen oder bei Punsch und Glühmost stärken.

Die F. F. Finklham bedankt sich bei allen Ausstellern und natürlich auch bei den sehr vielen Besuchern, die mit uns gemeinsam in die Adventzeit starteten.

Hoffentlich sehen wir uns auch im nächsten Jahr wieder.

Termin für 2019 ist der 24. November.

1 10 20 30 40 50 60 65 70 75 80 90 100 110 120 130 140 150 160 170 180

Nach oben

Erfolgreiche Teilnahme am Funklehrgang

Drei Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr Finklham nahmen am Funklehrgang des Bezirkes Eferding in St. Marienkirchen am 9. und 10. November, sowie am 17. November 2018 teil.
Magdalena Aigner, Alexander und Natalie Eigner konnten die anspruchsvolle 3-tägige Ausbildung mit großem Erfolg abschließen. Das Themengebiet erstreckt sich von der Funkordnung über Gerätekunde, Kartenkunde bis zum Lotsen -und Nachrichtendienst.
Dieser Lehrgang ist auch wichtige Voraussetzung für weitere Kurse sowie Abzeichen.
Die Feuerwehr Finklham gratuliert den 3 neuen Funkern.

1 2 3 4 5 6

Nach oben

Besuch bei den Black Wings

Am Freitag, 16. November 2018, machte sich die Jugendgruppe gemeinsam mit ihren Betreuern auf den Weg in die Keine Sorgen Eisarena nach Linz, um sich ein Spiel der Black Wings Linz gegen Red Bull Salzburg anzusehen.
Es wurde mitgefiebert und mitgejubelt und am Ende konnten wir uns über einen Sieg freuen.

1 2 3 4

Nach oben

Technische Dienstagsübung

Am Dienstag, den 6. 11., stand eine Technische Übung mit dem Schwerpunkt Personenrettung am Übungsplan.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bot sich folgende Lage: 2 Personen wurden unter 2 verschiedenen Kraftfahrzeugen eingeklemmt.

Mit den unterschiedlichen, uns zur Verfügung stehenden Hebemittel wurden beide Personen schnell und professionell gerettet!

Wir möchten uns recht herzlich bei Klaus und Manuel K. für die Möglichkeit in ihrer KFZ Werkstätte zu üben bedanken!

1 2 5 10 20 25 30 40 50

Nach oben

Brennender Strommast in der Ortschaft Roithen

Am 3. November um 19:33 Uhr wurden wir und die Kameraden der F. F. Scharten zu einem Brand einer elektrischen Anlage gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde nach der Lageerkundung des Einsatzleiters ein brennender Strommast festgestellt. Unter Berücksichtigung des erforderlichen Sicherheitsabstandes wurde der Mast mittels eines C-Strahlrohres gelöscht.

Danach wurde auf das Eintreffen der Energie AG gewartet um die nächsten Schritte zu setzen. Zirka 500 Haushalte waren für 1 Stunde ohne Strom.

Gemeinsam mit den Kameraden der F.F. Scharten waren wir 1,5 Stunden im Einsatz. Wir möchten uns für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken.

Der Einsatz wurde von Kommandant Jörg Willnauer geleitet.

Link Laumat:
http://www.laumat.at/medienbericht,brennender-strommast-einer-mittelspannungsleitung-in-scharten,12640.html

 

IMG_7039 IMG_7040 IMG_7041

167748_qZpXFSqb 167751_ARRrjdtER 167757_iUsiPTtBMy

167749_pRDVO5Nc 167756_hSVlZO1b

Nach oben