Tragischer Verkehrsunfall auf der Daxbergerstraße

Am Vormittag des 26. Juni wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall, in St. Marienkirchen alarmiert.  Ein PKW kam aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit dem Gegenverkehr frontal.

Am Unfallort eingetroffen, hatten bereits Unfallzeugen mit der Reanimation eines Opfers begonnen. Das Rote Kreuz versorgte zugleich die 2 anderen Beteiligten. Für einen Lenker kam jede Hilfe zu spät. Die Person verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Feuerwehren Finklham und St. Marienkirchen sicherten die Unfallstelle ab. Mittels Lotsen wurde eine Umleitung eingerichtet. Die Polizei führte die Unfallaufnahme durch. Im Anschluss starteten wir die Aufräumarbeiten und unterstützten die beiden Abschleppunternehmen beim Abtransport der beiden Fahrzeuge. Ausgelaufene Betriebsmittel und Autoteile wurden beseitigt, nach ca. 1,5 Stunden konnte die L1221 wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Finklham mit RLFA-200, LF-A, MTF und 14 Mann und die Feuerwehr St. Marienkirchen a. d. P. mit LFB-A2, TLFA-2000, KDOF und 18 Mann sowie Polizei, Notarzt und Rettungsdienst.

Nach oben

Einsatz Fahrzeugbergung

Am Montag den 27.Mai um 16:18 Uhr wurde die FF Finkham zu einer Fahrzeugbergung gerufen.
Aus bisher noch nicht geklärten Umständen kam das Kraftfahrzeug eines älteren Herrn im Graben zum liegen.
Um eine schonende Bergung zu ermöglichen entschied man sich, die FF Alkoven mit dem Kranfahrzeug zu alarmieren.
Danke für den raschen und professionellen Einsatz und die Unterstützung.

Im Einsatz standen 16 Kameraden mit allen 3 Fahrzeugen.
Der Einsatz wurde von HBI Willnauer Jörg geleitet.

Nach oben

Maibaum aufstellen

Brauchtumspflege wird bei der Feuerwehr Finklham groß geschrieben. Wie schon seit vielen Jahren wurde am 30. April der Maibaum, beim Feuerwehrhaus, aufgestellt.

Die Feuerwehrfrauen banden schon Tage zuvor die Kränze. Am Dienstagnachmittag wurde der Baum aus dem Wald geholt und zum Feuerwehrhaus gebracht. Vor Ort wurde der Maibaum geschält, geschmückt und aufgestellt.

Neben der Brauchtumspflege ist Kameradschaftspflege auch sehr wichtig. So lud das Kommando nach getaner Arbeit, alle fleißigen Helfer, noch zu einer Grillerei ein.

Ein ganz besonderer Dank gilt Herrn Franz Weismann, der den Maibaum heuer gespendet hat.

Ein großes Dankeschön geht auch an unseren Gerätewart AW Gerald Hehenberger, dem Organisator des Maibaumfestes.

Nach oben

Motorsägenschulung

Am 23. April war das Thema der Dienstag Übung „Motorsägenschulung“. Es ist für die Feuerwehrkameraden wichtig, mit der Motorsäge richtig und sicher umgehen zu können. Da meistens nach schweren Stürmen die Feuerwehren zu Hilfeleistungen gerufen werden.

Unser Kamerad Helmut Aigner hat einen Vortrag über die Basisinformationen für den Umgang mit der Motorsäge vorbereitet und diesen den Kameraden vorgetragen. Im Anschluss fand ein kleiner „Stationsbetrieb“ statt.

Ein unter Spannung stehender Stamm musste geschnitten werden. Bei beiden Stationen wurde auf die richtige Schnitt- und Arbeitstechnik geachtet.

Die anwesenden Kameraden bedankten sich für die sehr interessant gestaltete Übung bei Helmut Aigner.

Nach oben

Flurbrand in Buchkirchen

Samstag den 30.März wurde die FF Finklham zur Unterstützung der FF Buchkirchen gerufen.

Alarmstufe 3 wurde wegen eines Waldbrandes ausgerufen.

Weil wir gerade die Abschlussübung für den Grundlehrgang durchführten, konnte das erste Löschfahrzeug ziemlich zeitgleich mit der Alarmierung ausrücken!

An der Einsatzstelle angekommen unterstütze unser Atemschutztrupp die Kameraden bei der Brandbekämpfung und die Pumpe Finklham errichtete mit der ebenso alarmierten Feuerwehr Scharten eine Zubringerleitung.

Wir waren ca. 3 Stunden mit dem LF mit 9 Mann im Einsatz. Gruppenkommandant war HBI Jörg Willnauer.

Nach oben

Ältere Beiträge »

Unwetterkarte

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Aktuelle Einsätze

Aktuelle Einsätze in Oberösterreich

Letzte Beiträge

Suche

Archiv

Verwaltung