Sturmtief Sabine fegte auch über Finklham

Auch uns beschäftigte heute das Sturmtief „Sabine“ 

„Baum über Straße“ war das Alarmstichwort.
Mittels Seilwinde wurde der Baum von der Straße gezogen und die restlichen Äste mit Motorsäge abgeschnitten.
13 Leute mit RLF und LF waren ca 45 min im Einsatz.
Geleitet wurde der Einsatz von HBM Capko K.

Auch unsere Kameraden aus Scharten waren mit uns im Einsatz.

Nach oben

Einsatzreicher Nachmittag

Am 03.02.2020 wurden wir um ca. 13 Uhr zum ersten Einsatz gerufen. Mit dem Alarmstichwort „ Überflutung in Breitenaich“. rückten wir zum ersten von insgesamt 4 Einsätzen aus. Neben kleineren Überflutungen beschäftigte uns ein Verkehrsunfall auf der stark befahrenen B134. Aufgrund der zahlreich ausgerückten Kameraden, konnten alle Einsätze schnellstmöglich abgewickelt werden. Insgesamt standen 32 Kameraden und Kameradinnen für 4 Stunden unter der Leitung von HBI Willnauer J. im Einsatz.

Nach oben

Verkehrsunfall in Herrnholz

Am 10.10.2019 um 17:33 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Finklham und Freiwillige Feuerwehr Scharten zu einem Einsatz mit der Alarmierung „Verkehrsunfall Aufräumarbeiten“ gerufen. Am Unfallort ankommen wurden zwei lädierte Fahrzeuge vorgefunden. Die Kameraden der Feuerwehr Scharten haben bereits nach Rücksprache mit der Polizei mit den Aufräumarbeiten begonnen. Die Feuerwehr Finklham hat während des Einsatzes den Verkehr umgeleitet.

Nach oben

Kollision zwischen PKW und Güterzug

Am Samstag den 20.09 wurden die Einsatzkräfte des Pflichtbereichs Scharten zu einem Einsatz mit den Stichworten „Verkehrsunfall Aufräumarbeiten Auto gegen Zug“ alarmiert.
Am Einsatzort stellte sich folgende Lage heraus: der Lenker war unverletzt, so dass sich die Aufgaben der Feuerwehr auf das Absichern, den Brandschutz, die Bergung des Fahrzeuges und die Reinigung der Gleise beschränkte.
Nach dem O.K. vom Einsatzleiter der ÖBB wurde der Schienenverkehr wieder frei gegeben und wir konnten wieder einrücken!
Danke an die Kameraden der FF Scharten!
Die FF Finklham stand mit allen 3 Fahrzeugen und insgesamt 31 Kameraden und Kameradinnen im Einsatz!
Der Einsatz wurde von HBI Willnauer J. geleitet.

Nach oben

Ölspur in Scharten

Am Mittwoch den 11. September, in der Früh,  wurden die Feuerwehren Finklham und Scharten zu einem gemeinsamen Einsatz gerufen. Auf der Scharnter Landestraße, in der Ortschaft Roitham, musste eine Ölspur von ca. 50 Meter Länge gebunden werden.

Die Feuerwehr Finklham war rund 1,5 Stunde mit 13 Mann, RLF und MTF im Einsatz. Gruppenkommandant war OBI Jürgen Hehenberger.

Die Einsatzleitung hatte der Kommandant der FF Scharten, Patrick Pleckinger.

Nach oben

Ältere Beiträge »

Unwetterkarte

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Aktuelle Einsätze

Aktuelle Einsätze in Oberösterreich

Letzte Beiträge

Suche

Archiv

Verwaltung