Sturm “Felix” fegt über Finklham

Auch über Finklham zog der Sturm “Felix” und sorgte dafür, dass einige Bäume entwurzelt wurden.
Zahlreiche Bäume lagen im Gronall über der Gemeindestraße, die die Freiwillige Feuerwehr Finklham mittels Motorsäge beseitigte.

1 2 3

Nach oben

Vermutlich verschmutzter Brunnen in Finklham

Mit einem ungewöhnlichen Einsatz begann das Jahr 2015 für die Freiwillige Feuerwehr Finklham.

Die Bewohner (eines Mietshauses in Finklham) bemerkten, dass das Wasser vom Brunnen, der nicht am Finklhamer Wassernetz angeschlossen ist, anders roch. Sie öffneten den Brunnen und bemerkten, dass sich auf der Wasseroberfläche ein Film gebildet hat und aus dem Brunnen roch es irgendwie anders. Die Bewohner alarmierten die Feuerwehr Finklham. Nachdem Lage erkunden, wurden die Kameraden der FF Eferding, mit dem Öl-Fahrzeug alarmiert.

Es wurde versucht den Film von der Wasseroberfläche zu entfernen. Dies gelang nur teilweise. In der Zwischenzeit wurde noch ein Sachverständiger vom Land Oberösterreich (Abteilung Anlangen-, Umwelt- und Wasserrecht) zur Hilfe gerufen. Der Sachverständige nahm von der Wasseroberfläche und von einem Wasserhahn eine Probe. Diese wurde von der Polizei sichergestellt und wird nun untersucht.
Nach der Entnahme der Probe wurde der Brunnen mittels einer Tauchpumpe ausgepumpt. Nachdem sich der Brunnen wieder leicht gefüllt hatte, wurde nochmals eine Probe genommen. Diese Probe wird auch noch untersucht.

Der Sachverständige sperrte den Brunnen bis auf weiteres. Die Bewohner des Mietshauses müssen jetzt auf das Ergebnis von der Abteilung Anlagen-, Umwelt- und Wasserrecht warten.

Eingesetzte Einsatzkräfte:
FF Finklham mit TLF 2000 mit 8 Mann
FF Eferding mit RLF und OEF (ÖL Einsatzfahrzeug) mit 8 Mann
BFK Eferding OBR Pichler
Polizei Eferding
Land Oberösterreich (Abteilung Anlangen-, Umwelt- und Wasserrecht)

1 2 3 4 5

 

Nach oben