Wespen habe Hochsaison

Seit Anfang August wurde die FF Finklham zu zahlreichen Insekteneinsätzen gerufen.

Vorwiegend waren es Wespen. Sogar bei unserem Kommandanten haben sie sich ein Nest gebaut.

 

 

1 2 

3  4

 

 

Hier noch Information für den richtigern Umgang mit Wespen

Wenn man ein paar Vorsichtsmaßnahmen beachtet und etwas Rücksicht nimmt, ist ein

friedliches Zusammenleben von Wespe und Mensch durchaus möglich:

• Keine Speisen ohne Abdeckung draußen stehen lassen (Düfte locken an),

• Im Freien Getränkebecher immer abdecken und mit Strohhalm trinken (Kinder

   besonders),

• Im Sommer nicht ohne Schuhe über Wiesen laufen,

• Wespen durch entfernte Nahrungsquelle von Terrasse ablenken.

 

Verhaltensregeln in der Nähe eines Wespennestes (bis ca. 4 m Umkreis):

• Heftige, ruckartige Bewegungen vermeiden,

• Plötzliche stärkere Erschütterungen des Nistplatzes vermeiden,

• Motorgeräte, wie z.B. Rasenmäher nicht direkt vor dem Nest betreiben,

• Hauptflugbahn nicht für längere Zeit verstellen,

• Anstochern der Niststätte vermeiden,

• Kleinkinder durch niedrige Absperrungen vom Nestbereich fernhalten.

Nach oben

Jugendlager 2015 in Haibach

Das heurige Jugendlager, des Bezirkes Eferding, fand in Haibach statt. Das verlängerte Wochenende vom 6. bis 9. August stand ganz im Zeichen von Spiel, Spaß und neue Freunde finden bzw. Freundschaften pflegen.
Die Jugendgruppe aus Finklham nahm mit 7 Jugendlichen und 3 Betreuern teil.
Nach der Eröffnung durch Bezirksfeuerwehrkommandant Thomas Pichler, am Donnerstagabend, stand die Nachtwanderung am Programm, wo das Gemeindegebiet von Haibach erkundet wurde. Der Freitag stand ganz im Zeichen der Lagerolympiade. Bei zahlreichen Spielen gab zahlreiche Aufgaben zu bewältigen.
Am Abend fand die Generalprobe für den Showabend am Samstag statt. Am Samstag fand noch der Nass und Staffellaufbewerb, der Super Dreikampf und ein Völkerballturnier statt. Höhepunkt am Samstag war die Feldmesse mit anschließender Siegerehrung sowie das Showprogramm für die zahlreich erschienen Besucher.

Die Feuerwehr Finklham bedankt sich bei der Feuerwehr Haibach und den Verantwortlichen im Bereich der Jugendarbeit im Bezirk Eferding für die Durchführung des Jugendlagers.

 1 2 4 5 6 7 8 9 13 15 16 17 19 20 21 22 23 25

 

 

Nach oben