Tief Niklas stürmt über Finklham

Zu zahlreichen Einsätzen wurde die F. F. Finklham am Dienstag den 31.03.2015 gerufen. Schuld war das Sturmtief Niklas, dass über Europa fegt. Gleich mehrere Bäume stürzten im Gronall über die Straße. Zur Sicherheit wurde die Straße im Gronall (zw. Finklham und Buchkirchen) gesperrt. Die Aufräumungsarbeiten beginnen erst nachdem sich der Sturm beruhigt hat, da die Lage zu gefährlich ist.  Morgen Vormittag wird versucht (kommt auf die Wetterbedingungen an) die Straße wieder für den Verkehr freizugeben.

Im laufe des Tages kam es noch zu einigen Einsätze. Mehrere Bäume behinderten Verkehrswege rund um Finklham. Am Abend bot sich den Einsatzkräften noch eine äußert heikle Situation. In der nähe eines Waldstückes, fiel ein Baum auf bzw. in einen Heustadl.  Wir konnten das Gebäude noch rechtzeitig sichern um schwerere Schäden zu verhindern. Weitere arbeiten können am Heuschuppen erst nach Beruhigung der Wetterlage vorgenommen werden.

001 01 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Nach oben

Jahreshauptversammlung 2015

Jede Menge Ehrengäste konnte KDT Dietmar Honetschläger bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwillige Feuerwehr Finklham begrüßen. An  ihrer Spitze LAbg. Höckner, Bezirkshauptmann Dr. Slapnika und zum letzten Mal als Bürgermeister Hr. Mayr. Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Pichler und sein Stellvertreter BR Strasser gaben sich auch die Ehre. HBI Schauer (FF Scharten), HBI Hölzl (FF Steinholz) und HBI Übleis (FF St. Marienkirchen) folgte gerne der Einladung.

Im Jahr 2014 gab es gesamt 15 Technische Einsätze und 2 Brandeinsätze. 111 Kameraden leisteten 200 Einsatzstunden. Insgesamt wurden noch ca. 5700 Arbeitsstunden geleistet.

Kommandant Honetschläger Dietmar bedankte sich bei all seinen Kamerden für die gute Kameradschaft und den guten Zusammenhalt in der Feuerwehr. Weiters verkündete er, dass
die F. F. Finklham einen Mannschaftstransporter (MTF) kaufen werde.

Von OBR Pichler bekamen 24 Kameraden die Katrahstophenhilfe-Medaille des Bezirkes Eferding, für die Hilfe beim Hochwasser im Jahr 2013.

Bürgermeister Johann Mayr hielt zum letzten Mal als Bürgermeister eine Rede. Er bedankte sich für 25 Jahre gute Zusammenarbeit mit der F. F. Finklham. Unter seiner Führung wurde das Feuerwehrhaus neu gebaut und es konnten zwei Fahrzeuge (LFB A1 und TLF) angekauft werden.

Ein besonderes Treffen gab es noch bei der Jahreshautptversammlung:

Im Jahr 1975 fand der Landesbewerb in Eferding statt. Die damalige Jugendgruppe erreichte in Bronze den 1 Rang 1 Platz.
40 Jahre später organisierte der damalige Trainer Johann Floimair ein Treffen. Alle folgten seinem Aufruf und kamen zur Versammlung. Als kleine Erinnerung erhielten sie eine Plankette von HBI Honetschläger und Bgm. Mayr.

Das Kommando der F. F. Finklham gratuliert allen Geehrten.

1

2 3

4 5 6

7 8 9

10

 

Nach oben

Erstes FuLA Gold in Finklham

Der Freitag der 13. war ein Glückstag für unseren Kameraden AW Bernhard Floimair. Er schaffte als erster, der F. F. Finklham, das FuLA (Funkleistungsabzeichen) in Gold.
Das Kommando der Feuerwehr Finklham gratuliert ihm recht herzlich und hofft das noch andere Kameraden folgen werden.

FulaGold1

 

(Foto: AW Bernhard Floimair, 2 Ausbildner des Bezirkes und OBR Thomas Pichler)

 

Nach oben

Jugendfeuerwehrschitag

Am Samstag, den 07. März 2015  verbrachte die Feuerwehrjugendgruppe der F. F. Finklham in Hinterstoder ihren Schitag. Die Jugendlichen und die Betreuer genossen den Sporttag bei herrlichem, und schönen Winterwetter und besten Schnee- und Pistenverhältnissen.

01 02 03

Nach oben