Großband nach Blitzeinschlag in Buchkirchen

Am 11.6. wurden wir um ca. 22:20 zu einem Brand  landwirtschaftliches Objekt im Gemeindegebiet von Buchkirchen alarmiert. Am Brandort angekommen speisten wir das Tanklöschfahrzeug der F.F. Mistelbach mit unserem Tank und errichteten eine Zubringerleitung vom GTLF Marchtrenk. Ein Atemschutztrupp half bei den Löscharbeiten und später beim Abräumen der Brandstelle.

Das Wohnhaus konnte gerettet werden, doch die Scheune wurde ein Raub der Flammen.

9 Mann der F.F. Finklham unter der Führung von Martin Ameshofer rückten aus.

 

Link:

http://www.laumat.at/medienbericht,20-feuerwehren-bei-grossbrand-in-buchkirchen-im-einsatz,11177.html

http://www.fotokerschi.at/blog/nebengebaeude-einer-landwirtschaft-brannte-vollkommen-nieder/

1 2