Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall in Breitenaich

Montag 04.02.2019 erneut wurde die FF Finklham gemeinsam mit der FF Scharten mittels Sirene zu einem Einsatz nach Breitenaich alarmiert!

Diesmal stand ein Verkehrsunfall als Einsatztext.

Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurden die leicht verletzten Personen betreut, ein Brandschutz und eine Verkehrsumleitung eingerichtet. Seitens FF Finklham war das RLF und LF mit 16 Kameraden im Einsatz.

Geleitet wurde der Einsatz von unserem Kommandanten HBI Jörg Willnauer.

WhatsApp Image 2019-02-04 at 11.24.10 (1) WhatsApp Image 2019-02-04 at 11.24.10 WhatsApp Image 2019-02-04 at 11.24.11 (1) WhatsApp Image 2019-02-04 at 11.24.11 WhatsApp Image 2019-02-04 at 11.24.30 WhatsApp Image 2019-02-04 at 11.24.32

WhatsApp Image 2019-02-04 at 12.35.57

Nach oben

Ölspur durch Breitenaich

Am 02. Februar, um 11.01 Uhr, wurde die F.F. Finklham zu einer Ölspur mittels Sirene alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen stellte sich heraus, dass nach einer Probefahrt einer ortsansässigen KFZ-Werkstätte eine ca. 1 km lange Ölspur durch das Ortsgebiet entstanden ist.

Wir bindeten die Spur fachgerecht und gaben die Straße anschließend wieder für den Verkehr frei.

Die Freiwillige Feuerwehr Finklham stand mit allen 3 Einsatzfahrzeugen und 18 Mann rund 2 Stunden im Einsatz. HBI Jörg Willnauer leitete den Einsatz.

1 2 3

Nach oben

Verkehrsunfall auf der B 134 in Breitenaich

Um die Mittagszeit am 28. Jänner wurde die FF Finklham, gemeinsam mit der FF Scharten und der FF Steinholz, zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen. Die FF St. Marienkrichen wurde nachalarmiert. Beim Eintreffen an der Unfallstelle hatte die Polizei die Personen bereits befreit und sie wurden von der Rettung versorgt. Wir errichteten gemeinsam mit der FF Scharten eine Verkehrsumleitung ein und sicherten die Unfallstelle ab.
11 Mann der FF Finklham waren rund 1,5 Stunden im Einsatz. Einsatzleiter war OBI Jürgen Hehenberger.

1

2 3 4

 

Nach oben

Kameradschaftspflege

Die erste gemeinsame Kommandositzung im Jahr 2019 der beiden Feuerwehren im Pflichtbereich Scharten stand ganz unter dem Motto Kameradschaft.
Ganz im Gegenteil zu einer Kommandositzung rauchten diesmal keine Köpfe und es wurde auch nicht gemeinsam Überlegt wie wir das bestmögliche für die Schartner Bevölkerung rauszuholen sondern es flogen die Kegeln und wurde viel gelacht !

#gemeinsamfürscharten #Kameradschaft #fffinklham #ffscharten

1 2 3 4 5 6 7 8

Nach oben

F-KAT Einsatz in Rosenau am Hengtspass

Am 13. Jänner wurde erneut ein Feuerlösch- und Katastrophenschutzzug, kurz F-KAT Zug, des Bezirkes Eferding nach Rosenau am Hengstpass verlegt.

Derzeit nehmen 12 Feuerwehren des Bezirkes Eferding am Hilfseinsatz teil. Unzählige Dächer müssen von den enormen Schneemassen befreit werden, da laut Wettervorhersage nochmals ca. 1 Meter Neuschnee in der Region erwartet wird.

Die Feuerwehr Finklham steht mit 9 Mann und dem LF seit den frühen Morgenstunden im Einsatz.

1 2 3 4 5 6

Nach oben

« Neuere Beiträge|Ältere Beiträge »